Schaschlik nach Art des Hauses

Gute Vorbereitung ist die halbe Miete. Wenn ein Besuch ansteht, eignet sich ein Schmorgericht aus meiner Sicht immer besonders gut.

Für Fleischliebhaber ist dieses Schmorgericht ein leckerer Gaumenschmaus. Der köstliche Fleischspieß wurde am Mittelmeer erfunden. Von dort aus gelangte er später auf den Balkan, wo er zum Inbegriff des Fleischspießes wurde. Wo der leckere Spieß genau erfunden wurde, ist wie so oft bei Fleisch-Klassikern unklar. Was aber klar ist:

Es handelt sich um eine TOP-Erfindung!"

Dazu passen Kartoffeln in jeder Variante, Pommes, Reis oder auch Brot. Die Schmorzeit kann je nach Ofen etwas abweichen. Einfach einmal auspr0bieren!


Das brauchst du:


  • 8 gesteckte Schaschlikspieße

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 Dose stückige Tomaten

  • 700 ml passierte Tomaten

  • 2 El Tomatenmark

  • 2 EL Worcestersauce

  • 1 EL brauner Zucker

  • 1 EL Salz

  • 1 EL Paprika

  • 1 TL Curry


So wird´s gemacht:


Den Ofen auf 230 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Tomaten mit den Gewürzen in der Form gut verrühren. Eine zerkleinerte Knoblauchzehe ebenfalls in die Sauce rühren. Die Schaschlik-Spieße auf die Sauce setzen und abgedeckt mit dem Servierzauberer oder dem Zauberstein, im vorgeheizten Ofen schmoren.


Als Beilage eignen sich Kartoffeln, Pommes oder Reis und natürlich ein knackiger Salat.

Ca. 50 Minuten im Ofen backen.